Referenzen

Unsere Produkte unterstützen bewährt zuverlässig die Arbeit in ca. 60 Betrieben in allen Sprachregionen der Schweiz. Sie finden Einsatz in den unterschiedlichsten Institutionen: Spitäler und Spitalregionen mit über 1'000 Betten, aber auch kleine hochspezialisierte Kliniken mit wenigen Betten, Belegarztkliniken, Psychiatrische Kliniken, Reha-Kliniken, in der Geriatrie als auch in Kinderspitälern.

Unsere Kundenzufriedenheit macht uns stolz und spornt uns an, diesen Qualitätsstandard konsequent weiter zu verfolgen!

  

Yvonne Willems Cavalli
Pflegedirektorin Ente Ospedaliero Cantonale, Bellinzona

 

PORaBo bedeutet für uns: eine perfekte Kombination von Wissen und Professionalität für die Unterstützung in der Praxis.

Fortunat von Planta
Spitaldirektor Kantonsspital Uri

 

Eine gute IT Infrastruktur bietet die Basis für ein ergebnisorientiertes Arbeiten. Eine elektronische Patientendokumentation, welche neben den klinischen Informationen auch Daten für betriebswirtschaftliche Kennzahlen generiert, liefert Entscheidungsgrundlagen für die Steuerung und Verbesserung von Prozessen.

Seit Jahren arbeitet das Kantonsspital Uri mit der Firma PORaBo im Bereich Leistungserfassung in der Pflege und klinische Pflegedokumentation verlässlich zusammen. Eine Zusammenarbeit, welche erfolgreich die notwendige Transparenz in der Pflege unterstützt.

 

Markus Rüegsegger
Applikationsverantwortlicher Privatklinik Wyss, Münchenbuchsee

 

Die Umstellung von der Papierdokumentation zum PORaBo-Doc war eine spannende und grosse Herausforderung. Dank sehr guter Vorbereitung und bester Unterstützung durch PORaBo, gelang uns die Umstellung reibungslos. Es war uns innerhalb von kurzer Zeit möglich, PORaBo-Doc reibungslos in unseren Pflegealltag zu implementieren.

Daniel Wild, Klinikdirektor der Clienia Littenheid AG

 

Die Qualität in der interdisziplinären Arbeit konnte gesteigert, die Prozesse vereinfacht und verbessert werden, ... Ein unverzichtbarer Schritt für unser Haus.

Seit einigen Jahren verfolgen wir das Ziel, unsere Klinik konsequent mit modernen IT-gestützten Arbeitsmitteln auszustatten. Mitte 2005 haben wir uns entschlossen, ein vollumfängliches Klinikinformationssystem (KIS) anzuschaffen, mit dem Ziel möglichst viele manuelle Prozesse im medizinischen und pflegerischen Dienst (Krankenakte, Kardex, Leistungserfassung, Verordnung usw.) durch IT-Mittel zu ersetzen.

Petra Dengl Leiterin Pflegedienst der Klinik Seeschau AG in Kreuzlingen

 

Die Pflegenden haben sich gut eingearbeitet und die Pflege des Systems benötigt heute kaum noch Zeitaufwand.

Ich arbeite seit April 2002 mit der Firma PORaBo Consulting zusammen und habe durchwegs positive Erfahrungen gemacht. Hervorzuheben ist die sehr gute Dienstleistung des PORaBo-Teams. Bei Problemen sind sie stets erreichbar und individuelle Wünsche werden, wenn immer möglich, speditiv in die Praxis umgesetzt.

 

Auszug aus unserer Kundenliste

 

Spital Ansprechperson Funktion
Kantonsspital Uri, Altdorf (UR) Silvia Rosery Leiterin Pflegedienst
Ostschweizer Kinderspital, St. Gallen (SG) Barbara Villiger Bürge Stv. Leiterin Pflegedienst
Klinik Littenheid, Littenheid (TG) Louis Chopard KIS Verantwortlicher
Hôpital du Valais - Spital Wallis (VS) Hélène Hertzog


Frédéric Dorsaz
Responsable Documentation pratiques de soins

Référant du Dossier de soins informatisé
EOC - Ente Ospedaliero Cantonale (TI) Yvonne Willems Cavalli

Dante Cheda
Capo area infermieristica

Coordinatore rilevazione prestazioni infermieristiche
Privatklinik Wyss, Münchenbuchsee (BE) Markus Rüegsegger Applikationsverantwortlicher
Klinik Seeschau AG, Kreuzlingen (TG) Petra Dengl Leiterin Pflegedienst

Sie sind an unserer gesamten Kundenliste interessiert?

Richten Sie Ihre Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!