Aktuelles

Grosses Klinikum in Deutschland startet Einführung PORaBo-Doc

Die Dr. Horst Schmidt Klinik (HSK) in Wiesbaden mit ca. 1000 Betten, hat sich für die Einführung von PORaBo-Doc klinikweit entschieden. Die Pflegenden der insgesamt ca. 30 Stationen werden in absehbarer Zeit den Pflegeprozess elektronisch mit ePA-AC und LEP Nursing 3 abbilden.

KIS-Ausbau Kantonsspital Laufen

Auf der Basis einer bereits länger bestehenden vertrauensvollen Zusammenarbeit mit PORaBo Consulting hat sich das Kantonsspital Laufen entschieden, das bestehende KIS in Pflege und Medizin (Ines Informatik+Consulting) von den Funktionalitäten auszubauen und dem gesamten Spitalbereichen zur Verfügung zu stellen. Zur Zeit befasst sich die Pflege intensiv mit den Vorbereitungen zur Implementierung der Pflegeprozessdokumentation in PORaBo-Doc.

Projektstart Pflegeleistungserfassung und Bettenmanagement Ita Wegman Klinik

Die Ita Wegman Klinik in Arlesheim startete zum 01.06.2009 mit dem Projekt zur Einführung der Pflegeleistungserfassung (LEP Nursing 3) und Bettenmanagement mit PORaBo Consulting. Die neuen Instrumente werden das antroposophische Akutspital wirkungsvoll in seinen Prozessen unterstützen und dem Management wertvolle Daten zur Verfügung stellen .

Bitte NEUE Telefon-Nummern beachten

Tel.: 071 677 20 50 Fax: 071 677 20 59 PORaBo Consulting erreichen Sie ab sofort unter den neuen Nummern!

Umsetzung Datenmodell LEPWAUU in PORaBo-Doc

Die Umsetzung des Pflegeprozess mit PORaBo-Doc ist bereits in verschiedenen Varianten seit mehr als 2 Jahren erfolgreich im produktiven Einsatz. Die Clienia Littenheid AG, Privatklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, eine der grössten psychiatrischen Kliniken der Schweiz, arbeitet bereits seit über 2 Jahren klinikweit mit dem selbst entwickelten Datenmodell LiDia, bestehend aus verknüpften Katalogen: Pflegediagnosen (PESR) -> Zielen -> Interventionen (LEP Nursing 3). PORaBo-Doc zeichnet sich neben einem überdurchschnittlichen Praxisbezug auch besonders durch eine hohe Flexibilität aus. Deshalb war es möglich, das Datenmodell LEPWAUU sofort in das Pflegedokumentationssystem PORaBo-Doc zu integrieren. Sobald die Inhalte verfügbar sind, ist das System unverzüglich in der Praxis einsetzbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .