Aktuelles

10 Jahre PORaBo-Consulting

Bereits zum 10. Mal veranstalten wir unser alljährliches PORaBo-Kundenforum. Aus diesem besonderen Anlass laden wir unsere Kunden in das Konferenzzentrum Wolfsberg (www.wolfsberg.com) in Ermatingen ein. Wie immer erwartet Sie ein interessantes und vielseitiges Programm. Wir nehmen die Gelegnheit zum Anlass unseren Kunden für die langjährige gute Zusammenarbeitganz herzlich zu danken!

PORaBo-Doc in den Kantonen Nidwalden und Obwalden

Die Kantonsspitäler in Stans und Sarnen haben im März Ihr Gemeinschaftsprojekt "Einführung einer elektronischen Pflegedokumentation" gestartet. Schon zum Jahresende 2010 werden die Spitäler mit dem Datenmodell LEPWAUU in PORaBo-Doc produktiv gehen. Wir danken unseren langjährigen Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen.

Tagung Elektronische Pflegedokumentation in der Praxis

Wir möchten Sie gerne auf eine interessante Veranstaltung aufmerksam machen: Das WE'G, Weiterbildungszentrum für Gesundheitsberufe in Aarau veranstaltet am 16.März 2010 eine Tagung zum Thema "Elektronische Pflegedokumentation in der Praxis". Nähere Informationen unter http://www.weg-edu.ch/news/index.php?fid=105

Klinik Linde startet KIS-Projekt

Die führende Privatklinik Linde AG in Biel, ein Mitglied der Swiss Leading Hospitals, startet Anfang Oktober Ihr KIS-Einführungsprojekt mit unserem Pflegedokumentationssystem PORaBo-Doc integriert in das InesKMS. Wir freuen uns sehr darauf, die vielfältigen Herausforderungen einer zweisprachig geführten Belegarztklinik gemeinsam erfolgreich zu lösen.

KIS-Einführung in der Clinica Hildebrand

Die Clinica Hildebrand in Brissago startet Ihr KIS-Einführungsprojekt mit PORaBo-Doc. Die Klinik, eines der führenden Kompetenzzentrum für Rehabilitation in der Schweiz, führt klinikweit in einer 1. Phase neben der medizinischen Dokumentation (Ines Informatik+Consulting), die interdisziplinären Module Medikamentenverordnung, Vitalwerte und sonstige Verordnungen ein. In einer 2. Phase liegt der Schwerpunkt auf der Einführung des elektronischen Pflegeprozesses.